Rettungsübung der FFW Weilach-Sattelberg bei BEN Montageservice

Am Montag, den 22.07.2019 zwischen 19.30 Uhr und 21.30 Uhr hat in unseren Räumen eine Feuerwehr Rettungsübung stattgefunden.

BEN hat die Möglichkeit gehabt als Übungsobjekt herzuhalten und wir konnten die FFW Weilach-Sattelberg bei uns begrüßen.

Die Feuerwehrler, insbesondere die Atemschutzträger unter dem Kommando von Feuerwehrkommandant Fischhaber haben bemerkenswert und eindrucksvoll ihr Können unter Beweis gestellt.

Unsere Räumlichkeiten wurden mit einer Nebelmaschine vollgenebelt. Die simulierte vollgerauchte Umgebung haben die Atemschutzträger der Freiwilligen Feuerwehr genutzt, um den Umgang mir ihrer Wärmebildkamera zu üben.

Dafür sind die Damen und Herren der FFW Weilach-Sattelberg mit zwei Fahrzeugen angerückt und haben gezeigt, was sie auf dem Kasten haben.

Gleich mehrere Male haben die freiwilligen Feuerwehrleute die neu angeschaffte, 400€ teure Nebelmaschine genutzt, um die Umgebung einzunebeln und ihre Geräte zu nutzen.


Wir sagen an dieser Stelle recht herzlich Dankeschön für die Bereitschaft und an das Ehrenamt und hoffen im gleichen Zuge, dass wir die Freiwillige Feuerwehr Weilach so schnell nicht mehr brauchen!